Warenkorb

0  Warenkorb
schliessen
Mein Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
Logo oben mittig
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Derzeit weg...
 MO, 17. Dez. - DI, 18. Dez.
  
Details

Das leidige Thema „draußen“ sind noch immer die Insekten und Mücken. Sie sind so klein, und doch haben viele Menschen teilweise panische Angst vor einem Mückenstich, einem Wespenstich, einem Bremsenbiss, vor Ameisen und natürlich vor Spinnen. Von Zecken wollen wir erst gar nicht reden. Kaum vorzustellen was wäre, wenn diese Insekten wirklich aggressiv gegen den Menschen vorgehen würden und alle zu jeder Zeit ihn attackieren würden.

Insekten, die große «Gefahr» in der Natur

Eigentlich weiß jeder, dass so ein Insekt viel zu klein ist, als dass sie dem Menschen wirklich irgendetwas antun könnten. Aber dann sind da die Ameisenbisse, die Wespenstiche und Bremsenbisse. Sie tun teilweise höllisch weh und werden daher nicht umsonst gefürchtet. Oder die Mückenstiche, die unendlich jucken. Man kratzt an ihnen, bis die Haut an dieser Stelle oft wund ist.

Wäre es nicht schön, wenn man die kleinen Biester irgendwie pauschal in Schach halten könnte, ohne dass sie um einen herumschwirren, über Tische, Bänke und insbesondere Essen kriechen? Einfach ein Gerät einschalten, ein Spray versprühen und fertig. Dabei sollen die kleinen Viecher ja nicht getötet werden. Man weiß ja, dass auch gerade Insekten eine sehr wichtige Rolle in der Natur übernehmen. Nur eben der lästige Teil soll „ausgeschaltet“ werden.