Warenkorb

0  Warenkorb
schliessen
Mein Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
Logo oben mittig
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Der für viele Menschen sicherlich schönste Bereich der Freizeit ist der des Funs und des Sports. Dies ist eine eher lose Zusammenstellung von Produkten, die sonst nur schwer irgendwo hineingepasst haben.

Sport. Immer, überall. Und nicht nur zum Spaß, sondern um perfekt auszusehen.

Sport ist für viele Menschen ein sehr wichtiger Teil des Lebens, um sowohl fit als auch attraktiv zu sein und zu bleiben. Sie werden kein Model finden, welches nicht quasi täglich Sport treibt, und wenn es ab und an nur mal 20 Min. am Tag sind. Gerade heutzutage, wo man dank Instagram & Co. allen Fotomodels an ähnlichen Promis auf Schritt und Tritt folgen kann, merkt man schnell, dass das mehr ist als nur ein bisschen hübsch in die Kamera zu lächeln.

Ein Megatrend, welcher in den letzten Jahren immer größer wurde, sind sog. Fitnesstracker . Diese kleinen, digitalen Uhren zeichnen dank intelligenter Sensoren alle möglichen Daten rund um die Bewegung und den menschlichen Körper auf:

  • GPS-Sensor - er zeichnet auf, wo man sich aufhält. Besonders bei Bewegungssport wie Joggen, Skifahren, Radfahren und vielem mehr ist es wichtig, welche Strecke man zurücklegt.
  • Herzfrequenzzähler - er misst den Puls. Modernste Fitnesstracker tun dies, indem sie die Haut ausleuchten und mit einem Fotosensor die Farbveränderung der Haut messen können, die beim Durchfluss vom Blut sich verändert.
  • Bewegungssensoren - sie können mittlerweile nicht nur erkennen, wieviele Schritte ein Mensch macht. Auch könnten Altometer erkennen, ob man z.B. ein Stockwerk nach oben geklommen ist.
Diese Fitnesstracker werden wie Uhren am Handgelenk getragen und die besseren unter ihnen können zudem ihre Daten mit dem Smartphone austauschen, um so z.B. den Trainingsfortschritt über eine längere Zeit zu protokollieren.

Musik immer und Überall - dank Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher

Und was ist mit der anderen Zeit? Die, in der man z.B. zur nächsten Arbeit fährt, in der Bahn sitzt, auf dem Fahrrad? Oder wenn man ein wenig chillen will, alleine oder mit Freunden? Dann wird schnell Musik zum Thema. Diese muss spätestens seit dem Aufkommen des iPods quasi immer und überall konsumiert werden. Dabei sind aber nicht nur Kopfhörer ein wichtiges Thema. Viele greifen auch schnell und gerne zu kleinen Bluetooth-Lautsprechern. Diese Nachkommen der guten, alten Ghettoblaster sind die „Musik immer und überall abspielen“-Geräte. Sie werden mit dem Smartphone via Funk (in der Regel Bluetooth, bessere Geräte können dies auch über den stabileren und weitreichenderen Funkstandard WLAN erreichen) verbunden. Dabei ist dann das Smartphone die Abspielzentrale, der Funklautsprecher nur ein kabellosen Lautsprecher, der dank Akku-Technik auch noch jederzeit überall mit hingenommen werden kann.