Navigation
Kopfzeile

Notfall- und Reparatursets

Abstand

Anhnger

Abstand

Auto-Elektrik

Abstand

Auto-Fumatte

Im Auto dient eine Fußmatte dem Zweck, dass der im Auto verlegte Teppich nicht oder kaum beansprucht wird. So schützt die Autofußmatte und nimmt den meisten Schmutz im Fußraum des Fahrzeuges auf. Eine Autofußmatte wird als eigenständiges Utensil angeboten, aber sowohl in Kombination mit anderen Autoteppichen als auch als Bestandteil von Autozubehör gekauft. Noch mehr erfahren Sie über die verschiedenen Optionen, die zur Verfügung stehen und was es über Autofußmatten und Autozubehör für den Autoe...
Abstand

Auto-Rder

Abstand

Auto-Zubehr

Abstand

Autoteile und Ersatzteile

Abstand

Elektronik GPS und Kfz-Zubehr

Abstand

Freisprecheinrichtungen

...
Abstand

Alles für im und rund ums Auto, dem beliebtesten Spielzeug nicht nur für Männer. Gerade auch in der Deutschen liebsten Ding, dem Auto, kann man eine ganze Menge an kleinen Utensilien, Helfern etc. nutzen, um darin die Zeit auf der Fahrt etwas zu verkürzen oder aber angenehmer zu gestalten.

Sicherheit geht im Auto vor

Das Auto ist über die Jahrzehnte immer sicherer geworden. Nicht nur, dass mittlerweile alle Insaßen gemütlich in geformten Sitzmulden sitzen, die zudem eine gewisse Seitenführung - auch gerade in Kurven wichtig - aufweisen. Sie bieten zudem eine Menge an Sicherheit an. Seit vielen Jahren gibt es auf allen Sitzplätzen Sicherheitsgurte, die dank Anschnallpflicht in der Regel von allen befolgt wird. Denn wer bei gerade mal 10 km/h direkt auf eine Wand fährt, kann sich dank der entstehenden Kräfte (Physik sei Dank!) nicht selbständig auf dem eigenen Sitz halten. Und auch die Vordersitze bieten dabei nur wenig Abstützmöglichkeiten für die Insaßen hinten. Wer denkt, er / sie könne sich dann leicht mit den Armen abstützen, wird schnell eines besseren belehrt. Im schlimmsten Fall können dabei die Arme bereits brechen.

Deshalb immer anschnallen, denn wer fährt schon mit nur 10 km/h?

Kopfstützen und Airbags, das Rundum-Komplett-Schutzsystem für den Insaßen. Damit bei einem Unfall bei größeren Geschwindigkeiten nichts oder nur wenig passiert, gibt es mittlerweile im Auto eine ganze Menge an kleinen und großen Schutzmaßnahmen. Das beginnt bei der Kopfstütze, die den Kopf abfängt, wenn dieser bei einem Unfall erst nach vorne geschleudert wird, danach aber automatisch zurückschnellt. Die Kopfstüze fängt ihn dabei ab, damit er nicht unkontrolliert unglaublich weit nach hinten knickt. Ein Genickbruch wäre sonst unausweichlich.

hoehenmesserAbstand

Warenkorb

 
schliessen
Mein Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
0Warenkorb