Warenkorb

0  Warenkorb
schliessen
Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer!
Logo oben mittig
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany


Mega Teil
10.12.2017, Sehr chic, gerne wieder. Scheint wirklich was auszuhalten und wirkt doch sehr hochwertig. Hätte ich gar nicht gedacht. Bin begeistert.


Super witziges Geschenk
10.12.2017, Der Damenhandtaschenspiegel ist total witzig, insbesondere für Leute, die so auf Apple stehen. Denn damit kann man nicht nur zeigen, für welche Marken man ist, man hat zudem ein stylisches Accessoir für die Handtasche. Und: Es sieht wirklch klasse aus. Die Tasten lassen sich natürlich nicht klicken, aber sie sind auh nicht einfach nur aufgedruckt. Sehr viel Liebe zum Detail.

Schrittzähler «WooLIFE PACE HR lava» Silikon Schlaf Herzfreqzenz Fitnesstracker

Kann alles was es soll, bin zufrieden!
16.11.2017, ./.
Schrittzähler «WooLIFE PACE HR lava» Silikon Schlaf Herzfreqzenz Fitnesstracker

Wasserflasche BPA-frei 550ml Wasser-Trinkflasche Sport Tritan orange

Das ist mal eine Flasche sind sehr begeistert
16.11.2017, Ich habe die Tasche für meinen Sohn gekauft und er liebt sie. Nimmt jeden Tag mit zur Schule. Wurde auch schon von anderen Mitschülern und Freunden drauf angesprochen. Vielleicht hohle ich mir auch noch so eine in einer anderen Farbe. Vielen Dank für den guten Support!!
Wasserflasche BPA-frei 550ml Wasser-Trinkflasche Sport Tritan orange

Aufsteck-Brille Clip-On-Sonnenbrillen verspiegelt blau - Flip Up Polarized

Endlich habe ich auch eine verspiegelte Brille
16.11.2017, Als Brillenträger kann man sicher leider keine verspiegelte Brille kaufen, aber mit so einem Aufsatz geht es. Und er sieht echt gut aus. Schnell aufgesetzt schnell abgesetzt, fertig. Toll finde ich das eine Hülle mit dabei ist.
Aufsteck-Brille Clip-On-Sonnenbrillen verspiegelt blau - Flip Up Polarized

top
Gesundheit: Ohren

Wer in seinem Leben schon einmal Ohrenschmerzen hatte, weiß das diese nicht angenehm sind. Vor allem Kinder sind oft von den sehr schmerzhaften Mittelohrentzündungen geplagt. Rund 90% aller Kinder bekommen diese Krankheit mindestens einmal in den ersten 3 Jahren. Aber auch danach ist niemand gefeit vor einem akuten Auftreten. Dabei sind die Anzeichen bei kleinen Kindern in der Regel immer gleich: Die Kinder verspüren stechende Schmerzen in den Ohren, fangen länger an zu weinen und reiben sich dabei die Ohren. Oft geht die Erkrankung auch mit Fieber einher.

Schuld dabei ist eine Entzündung hinter dem Trommelfell, eine Region, wo man von außen selbst nicht hinkommt. Auch die Mini-Finger der lieben Kleinen sind hier viel zu kurz und zu dick. Zudem müssten sie das Trommelfell durchbohren, um an die schmerzenden Stellen zu gelangen. Und dort würde man den Schmerz sicherlich auch nur noch schlimmer machen.

Da die Mittelohrentzündung im Prinzip ähnlich einem Schnupfen abläuft, ist auch die Ursache ähnlich: Es sind Viren, mit denen man sich ansteckt. Daher hilft hier leider auch kein Antibioticum.

Helfen kann da ein Zwiebelwickel. Schneiden Sie eine Zwiebel klein und geben Sie diese auf ein Baumwolltuch. Warten Sie, bis sich das Tuch mit dem Saft etwas vollgesogen hat. Dann den Wickel für etwa 30 Minuten auf das schmerzende Ohr legen.

Gesundheit: Fieber

Frische Petersilie klein hacken und einen Esslöffel davon mit kochendem Wasser übergießen. Das Ganze etwas abkühlen lassen und dann durch ein Sieb geben. Den Tee schluckweise trinken.

Gesundheit: Sodbrennen

Trinken Sie ein Glas Milch und essen Sie dazu eine Scheibe trockenes Weißbrot.

Gesundheit:

Viel Trinken: Viele Menschen vergessen durch den täglichen Stress das Trinken. Versuchen Sie mindestens 2 Liter Wasser oder ungesüßte Tees pro Tag zu trinken. Ein Glas Saft zwischendurch bringt zusätzliche Vitamine.

Gesundheit: Ohren

Ein Bund frischer Petersilie klein hacken und auf ein Leinentuch oder einem Mulltuch geben. Das Ganze für etwa eine halbe Stunde auf dem schmerzenden Ohr wirken lassen.

Gesundheit: Sodbrennen

Um Sodbrennen vorzubeugen, ist beim Essen einiges zu beachten. - Essen Sie nicht zu spät. - Legen Sie sich nicht gleich nach dem Essen hin. - Bewegen Sie sich stattdessen. - Verteilen Sie die Mahlzeiten über den Tag verteilt

Gesundheit: Kopfschmerzen

Rühren Sie unter eine Tasse Fleisch- oder Gemüsebrühe eine Handvoll Petersilie. Trinken Sie schluckweise, die noch warme Brühe.

Gesundheit: Sodbrennen

Kartoffeln helfen den Magensaft zu neutralisieren. Besorgen Sie sich aus dem Reformhaus Kartoffelsaft oder pressen Sie ihn zu Hause selbst aus und mischen Sie ihn im Verhältnis 1:2 mit lauwarmen Wasser. Trinken Sie ein Glas langsam aus. Wer sich die Mühe mit dem Kartoffelsaft nicht machen möchte, es hilft schon eine rohe Kartoffel fein zu kauen.

Gesundheit: Magen-Darm

Bei Übelkeit will man ja meistens gar nichts essen. Trotzdem sollten Sie versuchen kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Eine selbstgemachte Hühnersuppe geht immer und bringt zusätzliche Flüssigkeit.

Gesundheit:

Küssen Sie mal wieder. Kein Quatsch küssen stärkt das Immunsystem. Beim Küssen tauscht man unbewusst Viren und Bakterien aus auf die sich der Körper einstellen muss und Abwehrzellen bildet. Viel wichtiger ist allerdings der positive Effekt auf das Bewusstsein, denn Küssen stimmt fröhlich und wer sich gut fühlt, steigert die Förderung der körpereigenen Abwehrkräfte.

Gesundheit:

Ausreichend Schlaf: Gönnen Sie ihrem Körper die Nachtruhe. Wer hat nicht schon mal die ein oder andere Nacht einfach durchgemacht? Klar jeder von uns kennt das und auch jeder weiß wie kaputt man sich noch Tage danach fühlt. Denn gesunder, erholsamer Schlaf gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen und stärkt die Abwehr. In der Nacht erholen sich Körper und Geist. Deshalb gönnen Sie ihrem Körper die Nachtruhe. Wie viel Schlaf ein Mensch braucht ist natürlich individuell verschieden. Sie nimmt allerdings mit dem Alter ab. Grundsätzlich kann man sich an folgende Richtwerte halten. (Allerdings sind Abweichungen von bis zu 2 Stunden auch völlig normal) Babys von 0 - 3 Monaten ca. 18 Stunden Babys von 3 - 12 Monaten ca. 13-15 Stunden Kinder von 1 bis 3 Jahren benötigen ca. 12 - 15 Stunden Schlaf pro Tag. Kinder von 3 bis 5 Jahren benötigen ca. 11 - 13 Stunden Schlaf pro Tag. Kinder von 5 bis 12 Jahren liegen bei ca. 11 Stunden Schlaf pro Tag. Bei Jugendlichen ab 12 Jahren liegt der Schlafbedarf bei 9 - 10 Stunden. Ein Erwachsener sollte in der Regel zwischen 7 und 8 Stunden pro Nacht schlafen.

Gesundheit:

Viele Menschen haben das Problem, sich nach dem Essen aufgebläht zu fühlen. Kochen Sie sich einen Tee aus 30g Estragon. Lassen Sie ihn 10 Minuten ziehen. Trinken Sie nach jeder Mahlzeit eine Tasse. Sie können es auch mit Koriander versuchen.

Gesundheit: Mattheit

Essen Sie eine frische Ananas. Die gelbe Farbe und der fruchtige Geruch spricht ihre Sinne an und lässt Sie an Urlaub denken. Ausserdem hilft Ananas zu einem schöneren Hautbild.

Gesundheit: Hals

Viel Trinken ist auch bei Heiserkeit sehr wichtig. Ein Glas Brombeersaft langsam trinken, lindert die Heiserkeit. Verzichten Sie bei Heiserkeit auf Milch, da die Stimmbänder verschleimen.

Gesundheit:

Gerade Kinder haben öfter mal Nasenbluten. Der Grund dafür ist meist harmlos und das Nasenbluten hört schnell von allein wieder auf. Wichtig ist keine Panik aufkommen lassen, denn diese überträgt sich auf das Kind. Entfernen Sie sobald wie möglich das Blut, denn es macht dem Kind Angst. Wenn die Blutung nicht innerhalb von ein paar Minuten (ca. 8 Minuten bei Kindern) aufhört oder durch einen Schlag oder Stoß ausgelöst wurde, sollte der Arzt hinzugezogen werden. Halten Sie den Kopf des Kindes gerade. Nicht den Kopf in den Nacken legen. Drücken Sie mit einem Taschentuch den Nasenflügel vorsichtig zusammen. Aber etwas zerdrückte Watte, die in das betroffene Nasenloch leicht gesteckt werden, kann helfen. Zudem können Sie einen kühlen Lappen in den Nacken legen.