Warenkorb

0  Warenkorb
schliessen
Mein Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!
Logo oben mittig
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Ein kleiner Teich im Garten ist noch einmal ein ganz anderes Biotop im Garten und bringt neue Aspekte in dessen Pflege. Aber auch die Schönheit und Ruhe, die so ein kleines Gewässer mit sich bringt, ist gut für wunderbare Stunden. Wenn Sie sogar Fische und andere Feuchtbiotop-Bewohner zulassen, werden Sie merken, wie auch Sie selbst davon profitieren.

Ein Gartenteich bedeutet Pflege und Arbeit

Nicht nur wenn Sie Fische im Gartenteich haben, führt dieser Umstand zu konstanter Arbeit. Ein Teich lebt und arbeitet und sorgt so für ständige Arbeit und Pflege. Die Pflanzen wachsen stetig und vermehren sich natürlich. Wenn man als nicht will, dass der Teich irgendwann zugewuchert ist, muss man immer wieder ran und die Pflanzen ausdünnen. Auch wächst der „Schlamm“ am Boden, denn abgestorbenes Biomaterial setzt sich - wie immer in der Natur - am Boden ab.

Teichwasser muss in Bewegung bleiben

Die meisten Teiche in heimischen Gärten sind natürlich stehende Gewässer, d.h. es gibt keinen natürlichen Zu- oder Abfluss durch einen Bach, der durch den Teich hindurch gehen könnte. Aber auch ein Gewässer braucht Bewegung. Zudem muss Sauerstoff ins Wasser gelangen, um dort z.B. von den darin lebenden Fischen geatmet werden zu können. Dies passiert in aller Regel durch Bewegung, was man mit einem künstlichen Bachlauf oder auch mit einem kleinen Springbrunnen erreichen kann. 

Gartenpumpe

BESTWAYGARDENAGÜDE

Soll Wasser im Garten fließen, ohne dass ein Gefälle genutzt werden kann, muss eine Pumpe her. Egal, ob es für einen Teich, einen Wasserlauf, einen Gartenpool oder vielleicht einer Wasserversorgung aus einem Brunnen oder einem Wasserfass dient: Mit einer Gartenpumpe geht die Wasserbewegung quasi wie von selbst und auf Knopfdruck.

Kescher

Teichfolie

SIENA GARDEN

Soll Wasser im Garten fließen, ohne dass ein Gefälle genutzt werden kann, muss eine Pumpe her. Egal, ob es für einen Teich, einen Wasserlauf, einen Gartenpool oder vielleicht einer Wasserversorgung aus einem Brunnen oder einem Wasserfass dient: Mit einer Gartenpumpe geht die Wasserbewegung quasi wie von selbst und auf Knopfdruck.

Teichpflege

Wasserpflege

SIENA GARDENWOLF-GARTEN