Warenkorb

0  Warenkorb
schliessen
Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer!
Logo oben mittig
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany


Mega Teil
10.12.2017, Sehr chic, gerne wieder. Scheint wirklich was auszuhalten und wirkt doch sehr hochwertig. Hätte ich gar nicht gedacht. Bin begeistert.


Super witziges Geschenk
10.12.2017, Der Damenhandtaschenspiegel ist total witzig, insbesondere für Leute, die so auf Apple stehen. Denn damit kann man nicht nur zeigen, für welche Marken man ist, man hat zudem ein stylisches Accessoir für die Handtasche. Und: Es sieht wirklch klasse aus. Die Tasten lassen sich natürlich nicht klicken, aber sie sind auh nicht einfach nur aufgedruckt. Sehr viel Liebe zum Detail.

Schrittzähler «WooLIFE PACE HR lava» Silikon Schlaf Herzfreqzenz Fitnesstracker

Kann alles was es soll, bin zufrieden!
16.11.2017, ./.
Schrittzähler «WooLIFE PACE HR lava» Silikon Schlaf Herzfreqzenz Fitnesstracker

Wasserflasche BPA-frei 550ml Wasser-Trinkflasche Sport Tritan orange

Das ist mal eine Flasche sind sehr begeistert
16.11.2017, Ich habe die Tasche für meinen Sohn gekauft und er liebt sie. Nimmt jeden Tag mit zur Schule. Wurde auch schon von anderen Mitschülern und Freunden drauf angesprochen. Vielleicht hohle ich mir auch noch so eine in einer anderen Farbe. Vielen Dank für den guten Support!!
Wasserflasche BPA-frei 550ml Wasser-Trinkflasche Sport Tritan orange

Aufsteck-Brille Clip-On-Sonnenbrillen verspiegelt blau - Flip Up Polarized

Endlich habe ich auch eine verspiegelte Brille
16.11.2017, Als Brillenträger kann man sicher leider keine verspiegelte Brille kaufen, aber mit so einem Aufsatz geht es. Und er sieht echt gut aus. Schnell aufgesetzt schnell abgesetzt, fertig. Toll finde ich das eine Hülle mit dabei ist.
Aufsteck-Brille Clip-On-Sonnenbrillen verspiegelt blau - Flip Up Polarized

top
Haushalt: Heimwerken

Im Baumarkt erhält man Lösungsmittel, die extra dafür bestimmt sind. Je nach Beschreibung anwenden. Mit Hilfe einer harten Bürste können den Kleber entfernen.

Haushalt:


Jeder, der eine Mikrowelle hat, kennt das Problem: Irgendwann sieht sie nicht mehr so appetitlich aus und müsste dringend mal gereinigt werden. Und je nach Essensvorlieben nimmt sie auch einen etwas unschönen Geruch an. Dem kann man Herr werden. Leider geht es nicht von Zauberhand - geputzt werden muss noch immer -, aber diese Tätigkeit geht nach dem folgenden Tipp weitaus leichter von der Hand.

Denn in so einer Mikrowelle ist es irgendwie ähnlich wie in einem Backofen: Das Reinigen bedarf richtiger Arbeit. Alles ist irgendwie angebrannt, es klebt hier und da und wehe, es ist einmal irgendwas in der Mikrowelle "explodiert". Dann kann man eigentlich nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Aber die Reinigung kann etwas einfacher gehandhabt werden, wenn man ein gutes, altes Hausmittelchen nutzt:

  1. Geben Sie etwas Essig in eine Tasse und stellen Sie diese in die Mikrowelle.
  2. Stellen Sie die Mikrowelle für 2 Minuten an.
  3. Reste lassen sich leichter lösen und Ihr Mikrowellenherd ist desinfiziert.
  4. Die schlechten Gerüche sind auch verschwunden.

Haushalt: Haushalt

Backpulver gegen Armeisen. Streuen Sie einfach einen Beutel Backpulver in den Weg der Armeisen. Wenn Sie dieses dann fressen gehen Sie ein.

Haushalt: Heimwerken

Meist sind eingetrocknete Pinsel nicht mehr zu retten. Da hat man mal wieder irgendwas gestrichen und wollte entweder nur eine kurze Pause machen oder eben am nächsten Tag gleich weiterstreichen. Und dann kam doch wieder alles anders und der Pinsel ist gnadenlos eingetrocknet. Eigentlich ist er somit ein Fall für den Mülleimer. Eigentlich!

Falls noch nicht alles eingetrocknet ist, können Sie es mit einem heißen Essigbad versuchen. Geben Sie dazu einen guten Schuss Essigessenz in heißes, aber nicht kochendes Wasser. Lassen Sie den Pinsel eine Stunde im Essigbad ruhen. Dann mit klarem Wasser ausspülen. Mit etwas Glück werden die Borsten wieder weich, die Farbe oder Lasur geht ab und man kann ihn noch einmal verwenden.

Haushalt: Waschen

Wer kleine Kinder hat, weiß garantiert wie hartnäckig sich Möhrenflecken auf Kleidungsstücken halten. Und wie gerne Kinder gerade beim Essen kleckern, davon können Eltern ein Lied singen. Und natürlich werden immer die Lebensmittel besonders gerne verplempert und landen auf den Kleidungsstücken, die garantiert nur schlecht rausgehen.

Allerdings kann man auch dagegen etwas tun. Das Betacarotin der Karotte ist fettlöslich. Am besten behandeln Sie den Fleck vor. Geben Sie dazu etwas Pflanzenöl auf den Fleck und tupfen Sie dann leicht drüber. Anschließend sollten Sie den Fettfleck mit Spülmittel und Wasser auswaschen. Dann einfach normal mit waschen.

Sollte der Fleck nach dem Waschen immer noch sichtbar sein, hänge Sie das Wäschestück einfach in die Sonne. Das Carotin ist nicht lichtstabil und bleicht in der Sonne aus. Zur Not die gesamte Prozedur wiederholen.

Haushalt: Haushalt

Möbelstücke hinterlassen unschöne Abdrücke auf dem Teppich. Legen Sie ein sauberes Tuch auf die Stelle und bügeln Sie darüber. Mit einer Bürste streichen Sie dann entgegen der Strichrichtung.

Haushalt:

Legen Sie eine Austernschale in den Wasserkocher, das verhindert Kalkablagerungen. Die Schale absorbiert den Kalk. Sollte ihr Wasserkocher schon Kalkablagerungen vorweisen, können Sie ihn mit Zitronenwasser oder einem halben Päckchen Backpulver entkalken. Vorsicht das Backpulver schäumt. Machen Sie nicht ganz so viel Wasser in den Wasserkocher.

Haushalt: Haushalt

Normalerweise klebt man eine eingerissene Seite mit Tesafilm. Allerdings geht es auch ohne. Mit einem Pinsel tragen Sie etwas Eischnee auf den Riss auf. Pressen Sie die Stelle zusammen und lassen Sie das Ganze trocknen.

Haushalt: Auto

Im Winter kommt es häufig vor, dass auch die Scheiben von innen gefroren sind. Meist kommt es von den feuchten Fußmatten, die im Winter nicht trocknen. Ein anderer Grund sind die Unmengen an Schnee die man ggfs. an der Kleidung mit ins Fahrzeug bringt oder wenn man beim Türöffnen den Schnee vom Dach auf den Sitz fallen lässt. Doch es gibt einige Möglichkeiten der Luft im Fahrzeug die Feuchtigkeit zu entziehen. Eine kleine Schüssel mit Salz oder Kaffee auf dem Armaturenbrett kann da schon helfen. Oder füllen Sie etwas Holzkohle in einen Leinensack. Legen Sie diesen auf die Fußmatte (am besten hinten). Auch die Holzkohle entzieht der Luft die Feuchtigkeit.

Haushalt: Haustiere

Katzen werden vom Geruch des Essens angelockt und springen dann gern auf den Tisch. Das ist natürlich nicht schön, vor allem wenn Gäste da sind. In dem Moment, wo die Katze versucht auf den Tisch zu springen, halten Sie ihr ein Stück Zitrone vor die Nase. Das Ganze müssen Sie ab und an wiederholen.

Haushalt:

In eine Schüssel mit lauwarmen Wasser geben Sie ein paar Kartoffelschalen und legen dann das Kristall hinein. Danach wie gewohnt spülen und trocken reiben.

Haushalt: Bad

In ein Gefäß geben Sie Wasser und Essig im Verhältnis 1:1. Legen Sie den Filter hinein und lassen ihn dann 20 Minuten darin liegen.

Haushalt: Haushalt

Wenn Ihre Schuhcreme eingetrocknet ist, genügen einige Tropfen von einer Zitrone oder von 90%igem Alkohol, um sie wieder cremig zu machen. Lauwarme Milch macht es auch!

Haushalt: Heimwerken

Ebenso wie Kohle absorbiert Tafelkreide Feuchtigkeit. Deshalb können Sie auch eine Stück Tafelkreide in ihren Werkzeugkoffer legen. Im Winter können Sie kaum benutzte Teile mit Öl einreiben und sie so vor Rost schützen.

Haushalt: Haushalt

Korken absorbiert Feuchtigkeit. Legen Sie einfach einen Korken zum Obst. Dann fault es nicht so schnell.

Haushalt: Heimwerken

Sie haben dunkles Parkett und möchten es etwas aufhellen? Mischen Sie in einem Eimer Wasser mit einem kleinen Schuss Ammoniak oder Soda. Testen Sie die Lösung an einer unauffälligen Stelle.

Haushalt: Waschen

Wenn es sich um ein Baumwollkleidungsstück handelt, reiben Sie den Kragen mit einem mit Spiritus getränkten Schwamm, in dem man zuvor Kochsalz aufgelöst hat.

Haushalt: Haushalt

Der beste Tipp zum Fenster putzen, Zeitungspapier. Zerknittern Sie Zeitungspapier und machen Sie es feucht. Damit reiben Sie dann ihre Fenster ab. Danach trocknen Sie sie mit einem Tuch ab. Ohne große Putzmittel.

Haushalt:

Weisses bzw. helles Porzellan wird mit der Zeit fleckig. Stellen Sie ihr Service in einen geeigneten Behälter. Giessen Sie lauwarmes Wasser dazu und geben eine kleine Menge Chor hinzu. Lassen Sie alles einige Stunden ruhen. Ihr Service schaut wieder wie neu aus.

Haushalt: Heimwerken

Wenn Ihr Heizkörpern blubbert, befindet sich meist Luft darin. Es muss entlüftet werden. Hierzu genügt es, wenn Sie den im Haus am höchstgelegenen Heizkörper entlüften, da warme Luft aufsteigt...

Haushalt: Heimwerken

Um Stuhlbeine anzustreichen, nehmen Sie einen alten Waschlappen, das geht viel schneller, als mit einem Pinsel! Ziehen Sie zum Schutz vor der Farbe Latex- oder Kunststoffhandschuhe an. Dann tauchen Sie den Waschlappen in die Farbe und tragen diese auf die vorher gereinigten Stuhlbeine auf. Die aufgetragene Farbe haftet gleichmäßig und das Ergebnis ist perfekt!

Haushalt:

Wer einen Gefrieschrank abtauen will, braucht meist viel Zeit, da das Eis nur langsam taut. Geben Sie einfach Salz auf das Eis und der Gefrierschrank taut ganz schnell ab.

Haushalt: Haushalt

Um Kaffee- oder Teeflecken auf Porzellantassen zu entfernen, versuchen Sie eine der folgenden Methode: Reiben Sie mit einem nassen Schwamm und Natriumbikarbonat über die zu behandelnden Stellen Reiben mit einem Gemisch aus Salz und Essigessenz über den Fleck.

Haushalt: Haushalt

Um rostfreien Stahl und glanzloses Besteck auf Hochglanz zu polieren, stellen Sie sich folgenden Reiniger zusammen. 4 Esslöffel Seifenpulver 15g Kalziumkarbonat 2 Esslöffeln Ammoniak 2 Esslöffel Wasser Mischen Sie alles in einer Schüssel. Geben Sie die Mischung in eine kindersichere Flasche. Mit einem weichen Tuch das Besteck reinigen und mit klarem Wasser abwaschen.

Haushalt: Heimwerken

Bevor Sie einen Nagel ins Holz schlagen, hauen Sie vorher auf die Nagelspitze, um diese etwas abzurunden.

Haushalt:

Bei Obstfliegen einfach Kastanien in den Obstkorb legen und die Obstfliegen bleiben fern! Obstfliegen kann man ganz leicht mit einen Essigsud fangen. Dafür einfach in eine kleine Schüssel etwas lauwarmes Wasser mit Honig mischen, sodass sich der Honig auflöst. Dann mit Essig, am besten Apfelessig auffüllen und etwas Spülmittel zugeben. Hilft perfekt!

Haushalt: Pflanzen

Guter Blumendünger muss nicht teuer sein. Heben Sie einfach das Wasser auf, wenn Sie sich Eier kochen. Günstiger und besser geht es nicht.

Haushalt: Haushalt

Nicht für viele ist das Fenster putzen eine schöne Aufgabe, denn Streifen lassen sich meist nicht verhindern. Es gibt allerdings einige Tricks wie Sie die lästigen Streifen verhindern können. Geben Sie einfach etwas Shampoo und einige Spritzer Essigessenz ins Wischwasser. Mit einem Fensterleder können Sie die Fenster nun reinigen. Wringen Sie dabei das Leder gut aus.

Haushalt: Heimwerken

Schneiden Sie den Teppich mit einem Teppichmesser in Längsstreifen, die Sie dann einzeln entfernen. Kratzen Sie die noch verbleibenden Klebstoffreste vom Boden ab. Sollten Sie beim Entfernen des Leims Schwierigkeiten haben, dann geben Sie ein wenig Waschmittel vermischt mit Wasser darauf. Eine halbe Stunde Einwirkzeit dürfte genügen, um den Teppichleim vollkommen zu lösen.

Haushalt: Haushalt

Ob beim Grillen oder einfach nur beim Relaxen im Garten, Mücken sind einfach nur lästig. Etwas Abhilfe kann da Salbei schaffen. Geben Sie dazu einfach getrockneten Salbei in eine feuerfeste Schale und zünden diesen dann an. Der Duft vertreibt den Großteil der Mücken.

Haushalt: Waschen

Mit der Zeit werden Handtücher hart, weil sich der im Wasser befindliche Kalk daran ablagert. Mit Essig werden Handtücher schnell wieder weich. Legen Sie ihre Handtücher in eine Wanne mit Essigwasser. (1/3 Essig, 2/3 Wasser) Lassen Sie die Handtücher über Nacht einweichen. Danach waschen und aufhängen. Frottee-Handtücher, die bereits sehr hart sind, können Sie mit Kochsalz in der Kochwäsche wieder weich bekommen. Tipp: Waschen sie ihre Handtücher mit möglichst wenig Waschmittel und geben Sie einen Schuss Essig anstatt Weichspüler mit zum Waschgang.

Haushalt: Haustiere

Jeder der eine Katze oder einen Hund besitzt, hat früher oder später mit Urinflecken auf dem Teppich zu kämpfen. Doch wie werden Sie die Flecken wieder los? 1. Versuchen Sie bei frischen Flecken so viel Flüssigkeit wie möglich mit einem Lappen aufzusaugen. 2. Den Saft einer Zitrone auf den Fleck träufeln und einwirken lassen. (bleicht den Fleck) Anstatt Zitrone geht auch Salz, dass Sie mit Hilfe eine Bürste mit kreisenden Bewegungen auftragen. Auch Essigessenz können Sie dazu verwenden. Diese neutralisiert zusätzlich noch den Geruch. 3. Wichtig ist es, egal für welche Methode Sie sich entscheiden, dass Sie das Ganze mit klarem Wasser spülen.

Haushalt: Auto

Ein Stück Klebestreifen über dem Autotürschloss schützt vor dem Einfrieren des Schlosszylinders.

Haushalt: Haustiere

Wer einen Hund in der Wohnung hat, weiß dass sie gern an Möbeln kratzen. Um das zu vermeiden, mischen Sie Wasser mit ein wenig Essig oder Zitronenmelisse. Sobald ihr Hund versucht an den Möbeln zu kratzen, sprühen Sie diese Mixtur in Richtung seiner Schnauze (am besten knapp davor). Der Hund wird denken, dass es von den Möbeln kommt und wird erstmal nicht wieder versuchen Sie anzugreifen.

Haushalt: Pflanzen

Wer freut sich nicht über einen schönen Blumenstrauss. Doch schon nach wenigen Tagen lassen die ersten Blüten ihre Köpfe hängen. Das muss nicht sein. Zuerst sollten Sie wissen, dass es holzige und nicht-holzige Schnittblumen gibt. Bei nicht-holzigen Schnittblumen wie Narzisse, Tulpen und Sonnenblumen schneiden Sie den Stiel mit einem scharfen Messer einfach etwas schräg ab. Bei holzigen Schnittblumen wie Rosen und Chrysanthemen schneiden Sie die Stiele ca. 5 cm lang an und entrinden dieses Stück. Oder wer es einfach mag die Stieleenden 5 cm lang spalten. Orchideen bedürfen einer anderen Vorgehensweise. Hier einfach das Ende der Blume in kochendes Wasser halten, damit sich die Poren verschließen. Für alle Schnittblumen gilt, sofort ins Wasser. Allerdings nicht frisch aus dem Wasserhahn, sondern abgestandenes Wasser oder Regenwasser in Zimmertemperatur. Achten Sie darauf, dass keine Blätter in Wasser gehen, denn das fördert die Fäulnisbildung. Am besten die unteren Blätter der Schnittblumen entfernen.

Haushalt: Grillen

Holzkohle oder doch lieber Briketts? Die einen schwören auf die Holzkohle, weil sie natürlicher ist. Die anderen lieben Briketts, weil diese einfach viel länger heiß sind. Wichtig zu wissen ist aber hier immer, was wirklich drin ist. Gute Holzkohle sollte aus mittleren bis großen Stücken bestehen. Je kleiner die Stücke, desto schneller glüht die Kohle komplett runter. Zudem sollte am Schluss nicht nur Staub übrig bleiben. Diesen sollte man übrigens nicht mit darübergeben, denn er verhindert, dass die Kohle beim Anbrennen genügend Luft kriegt und somit dieser Vorgang viel länger dauert als ohne den Staub. Gleiches gilt für Asche. Bei Briketts handelt es sich um Holzspäne, die zusammen mit einem Bindemittel zu kleinen, ovalen Kugeln gepresst sind. Aber Vorsicht: sehr häufig findet man nach dem Grillen kleine, poröse Steine mit in der Asche. Natürlich hat ein Brikett den hohen Heizwert nicht einfach dadurch, dass sie nur aus Holzspänen bestehen. Viel mehr wird hier Sand mit untergemischt. Dieser kann besonders heiß werden. Hilft der Hitze und dem Geldbeutel des Herstellers. Denn so kriegt er viel leichter das gewünschte Gewicht der Packung zusammen. Holz - auch in Spänen - ist teuer, Sand und Steine sind es nicht. Topgastronomen schwören mittlerweile auf gepresste Kokosnussschalen. Diese haben einen sehr guten und hohen Brennwert und sind zudem komplett natürlich.

Haushalt: Heimwerken

Wenn Ihre Wände in schlechtem Zustand sind, können Sie mit einer Textiltapete, die Sie je nach Wunsch auch anstreichen können, renovieren.

Haushalt: Haushalt

Den Geruch von Lavendel, Basilikum oder Geranien mögen Stechmücken nicht. Pflanzen Sie diese Pflanzen und die Mücken machen einen Bogen, zumindest um diesen Teil des Gartens.

Haushalt: Heimwerken

Um zu vermeiden, dass ein Bett bei jeder Bewegung knarrt, tragen Sie ein bisschen Talk an die Verbindungsstellen auf. Das klappt auch für einem Parkettboden oder Holzmöbel.

Haushalt: Heimwerken

Ein selbstgemauerter Kamin oder Grill ist etwas besonderes und natürlich müssen sie hohe Temperaturen aushalten. Dazu braucht man feuerfesten Zement. Sie brauchen aber nicht auf den teuren, industriell hergestellten Zement zurückgreifen. Geben Sie ein paar Hände voll grobem Salz zum herkömmlichen Zement.

Haushalt: Haushalt

Zerkratzte CDs können Sie versuchen mit Bodylotion zu reinigen. Geben Sie diese auf ein Wattepad und streichen so lange damit über die Oberfläche bis keine Lotion mehr sichtbar ist. Die CD sollte nun wieder spielen.

Haushalt: Waschen

Federkissen und -decken sollten von Zeit zu Zeit gereinigt werden, doch viele scheuen sich davor, da sie Bedenken haben die Kissen zu ruinieren. Aber das brauchen Sie nicht geben Sie einfach 3 Tennisbälle mit in den Wäschetrockner. Der gleiche Trick hilft auch bei Daunenjacken.

Haushalt: Haushalt

Streuen Sie viel Salz auf den Fleck. Der Salz saugt den Rotwein auf. Am besten mit einem Staubsauger kurz drüber saugen.

Haushalt: Waschen

Waschen Sie ein Wollkleid nie in der Maschine. Kochen Sie 1 Liter Wasser auf. Geben Sie etwa 12 Blätter Efeu dazu. Lassen Sie das Ganze nochmals aufkochen und dann abkühlen. Darin können Sie ihr Wollkleid bedenkenlos waschen.

Haushalt: Haushalt

Sie können sich einige Tricks zu Hilfe nehmen, um Gurken- oder Marmeladegläser zu öffnen. 1. Tauchen Sie den Deckel einen Moment in kochendes Wasser. Nun mit Hilfe eines Geschirrtuches öffnen. 2. Befestigen Sie ein Gummi um den Deckel, damit haben Sie mehr Halt und der Deckel lässt sich besser öffnen. 3. Noch einfacher ist es, wenn Sie auch ein Loch im Deckel bohren. Nur anwenden, wenn Sie das Glas sofort leeren.

Haushalt: Bad

25g Natron 10cl Ammoniak 5cl Weißweinessig, 1,5l heißes Wasser Geben Sie alle Zutaten in eine Plastikflasche und schütteln Sie dann kräftig. Mit einem Zerstäuber die Mischung auf die Fläche sprühen und mit einem feuchten Tuch abreiben. Achtung: Ziehen Sie bitte alte Kleidung an. Sollte die Mischung auf ihrer Kleidung landen, entstehen Flecken/Verfärbungen, denn das Ammoniak entzieht dem Stoff die Farbe.

Haushalt: Sparen

Nichtwiederaufladbaren Batterien halten länger, wenn Sie sie 15 Minuten auf eine warme Heizung legen. Sie können die Batterien für einige Stunden wieder verwenden.

Haushalt: Heimwerken

Selbst bei guter Farbqualität kommt es vor, dass weiße Farbe mit der Zeit gelblich wird. Um das Gelbwerden zu vermeiden gibt es einen Trick, so überraschend er auch scheinen mag, er funktioniert. Geben Sie einfach einen kleinen Tropfen schwarze Farbe, zur Weißen hinzu!

Haushalt: Waschen

Wenn Sie einen Fleck auf ihrer Wäsche haben, dann geben Sie etwas Zitronenspülmittel darauf. Danach wie gewohnt in der Maschine mit waschen.

Haushalt:

Verwenden Sie eine frische Zitrone und polieren Sie damit ihre Kupfersachen. Oder Sie mischen etwas Salz und Essig. Damit tränken Sie ein sauberes Tuch. Reiben Sie damit können die Kupfersachen ab. Zum Schluss können Sie die Dinge mit Wachs polieren.

Haushalt:

Geheimtip, der eigentlich keiner mehr ist, Spülmaschinentab. Lassen Sie warmes Wasser ins Spülbecken laufen und lösen Sie dann einen Tab darin auf. Der Tab sollte sich langsam auflösen. Lassen Sie das Ganze über Nacht einwirken. Morgens nur das Wasser rauslassen und mit einem sauberen Lappen nach wischen. Das Becken ist ohne viel Arbeit sauber.

Haushalt: Haushalt

Geben Sie eine 1:1 Mischung aus Essig und Wasser in den Wasserkocher. Das Ganze über Nacht stehen lassen. Danach mindestens 3 mal spülen.

Haushalt:

Schlechte Gerüche aus Mülleimern sind ganz normal, sie lassen sich nur schwer wieder los werden. Wichtig ist es den Mülleimer bei jeder Leerung auszuwischen. Sie können auch 100 ml Soda und etwas Spülmittel auf einen Liter Wasser vermischen und für 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit klarem Wasser ausspülen.

Haushalt: Haushalt

Bevor Sie ihre Händes waschen, reiben Sie sie mit Tomatensaft ein. Nun sollte sich die Tinte leichter von den Händen waschen.

Haushalt: Heimwerken

Lockere Griffe an Türen und Schubladen kommen häufig vor. Geben Sie etwas Klebstoff auf das Schraubengewinde und umwickelt es mit einem Wollfaden. Den Klebstoff trocknen lassen.

Haushalt: Heimwerken

Es ist manchmal gar nicht so einfach, eine Tapete so anzubringen, dass sich keine Blasen bilden. Es gibt einen einfachen Trick, diese zu beseitigen. In eine Einweg-Spritze etwas Kleister geben und in die Blase injizieren. Jetzt nur noch glatt streichen und das Problem sollte gelöst sein.