Warenkorb

0  Warenkorb
schliessen
Mein Warenkorb
Der Warenkorb ist leer!
Logo oben mittig
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany


Mega Teil
10.12.2017, Sehr chic, gerne wieder. Scheint wirklich was auszuhalten und wirkt doch sehr hochwertig. Hätte ich gar nicht gedacht. Bin begeistert.


Super witziges Geschenk
10.12.2017, Der Damenhandtaschenspiegel ist total witzig, insbesondere für Leute, die so auf Apple stehen. Denn damit kann man nicht nur zeigen, für welche Marken man ist, man hat zudem ein stylisches Accessoir für die Handtasche. Und: Es sieht wirklch klasse aus. Die Tasten lassen sich natürlich nicht klicken, aber sie sind auh nicht einfach nur aufgedruckt. Sehr viel Liebe zum Detail.

Schrittzähler «WooLIFE PACE HR lava» Silikon Schlaf Herzfreqzenz Fitnesstracker

Kann alles was es soll, bin zufrieden!
16.11.2017, ./.
Schrittzähler «WooLIFE PACE HR lava» Silikon Schlaf Herzfreqzenz Fitnesstracker

Wasserflasche BPA-frei 550ml Wasser-Trinkflasche Sport Tritan orange

Das ist mal eine Flasche sind sehr begeistert
16.11.2017, Ich habe die Tasche für meinen Sohn gekauft und er liebt sie. Nimmt jeden Tag mit zur Schule. Wurde auch schon von anderen Mitschülern und Freunden drauf angesprochen. Vielleicht hohle ich mir auch noch so eine in einer anderen Farbe. Vielen Dank für den guten Support!!
Wasserflasche BPA-frei 550ml Wasser-Trinkflasche Sport Tritan orange

Aufsteck-Brille Clip-On-Sonnenbrillen verspiegelt blau - Flip Up Polarized

Endlich habe ich auch eine verspiegelte Brille
16.11.2017, Als Brillenträger kann man sicher leider keine verspiegelte Brille kaufen, aber mit so einem Aufsatz geht es. Und er sieht echt gut aus. Schnell aufgesetzt schnell abgesetzt, fertig. Toll finde ich das eine Hülle mit dabei ist.
Aufsteck-Brille Clip-On-Sonnenbrillen verspiegelt blau - Flip Up Polarized

top
Schulkind: Erziehung

Für viele Eltern beginnt mit der Pubertät ein "Kampf" mit sich selbst. Eltern wollen ihr Kinder beschützen und nur das Beste für sie. Kinder hingegen wollen selbstständig sein und ihre eigenen Erfahrungen sammeln. Und genauso soll es auch sein. Die Pubertät ist für Kinder nicht gerade leicht, denn sie müssen ihre Einstellungen ändern und von verschiedenen Vorrechten Abschied nehmen. Zudem müssen sie für ihre Taten Verantwortung übernehmen und ihre eigene Zukunft gestalten. Vielen Eltern fällt das viel schwerer als ihren Kindern. Versuchen Sie ihr Kind in dieser Zeit zu unterstützen und nicht einzuengen. Trauen Sie ihm die verschiedenen Entscheidungen zu, auch wenn Sie mal falsch sein sollte oder sie anderer Meinung sind. Es ist der Weg ihres Kindes. Seien Sie beruhigt, den meisten Elternteilen geht es so. Glücklicherweise geht die Abnablung in kleinen Schritten. Tipps zum Loslassen: - selbst gemachte Erfahrungen stärken ihr Kind - machen Sie sich klar, dass Sie nicht immer helfen können - atmen sie öfter mal tief durch, bevor sie etwas sagen - Ablösung heißt nicht kompletter Kontaktabbruch, sondern eine Umgestaltung der Beziehung - vergessen Sie sich nicht - suchen Sie sich ein Hobby

Schulkind: Lernen

Um dem Kind die Geografie leichter verständlich zu machen, können Sie eine Europa- oder Weltkarte in seinem Zimmer aufhängen. Mit kleinen, bunten Reisszwecken kann das Kind, die Orte, wo es schon einmal war und wo es gerne hinmöchte markieren. Mit einem Atlas, (gibt es auch für die ganz Kleinen) können Sie dem Kind sicher eine grosse Freude machen.

Schulkind:

Nach einem gesunden Frühstück zu Haus sollte auch beim Pausenbrot die Vielfalt eine große Rolle spielen. Brot/Brötchen Am besten ist Vollkornbrot. Doch die meisten Kinder mögen das grobkörnige Brot nicht. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Brot fein geschrotet ist. Belag Fettarme Wurst- und Käsesorten liefern genug Energie. Variieren Sie den Belag so oft wie möglich. Machen Sie ein Sandwich mit Salat, Tomaten oder Ei. Obst/Gemüse Vergessen Sie nicht Obst und Gemüse. Am besten ist es, wenn Sie mundgerechte Stücke in eine extra Dose mitgeben. Wenn es geschnitten ist, wird es besser gegessen. Milchprodukte Ein guter Kalzium- und Eiweißlieferant sind Milchprodukte. Einen Joghurtdrink oder Milch sind ideale Beilagen. Trinken Viel Trinken ist ebenso wichtig wie ein gesundes Brot. Eignen tun sich hier Wasser, ungesüsste Tees, aber auch Saftschorlen. Doch egal wie viel Mühe sie sich mit dem Pausenbrot geben. Wenn ihr Kind es nicht mag, wird es es nicht essen. Deshalb fragen Sie ihr Kind was es gern essen möchte. Versuchen bei nicht so gesunden Sachen einen Kompromiss zu finden. Eine kleine Tüte Gummibärchen darf schon sein.